Dableiber

Verboten in der Pause deutsch zu sprechen

Josef Wenin (geb. 1922), Dableiber Geboren wurde er am 08.06.1922. Von klein arbeitete er auf dem elterlichen Hof Später übernahm er den elterlichen Hof und bewirtschaftet ihn noch heute. Ich…

„Walsche kemmen, Walsche kemmen!“

Ferdinand von Marsoner (geb. 1915), Dableiber Ferdinand von Marsoner wurde am 03.04.1915 geboren. Besuchte fünf Jahre die deutsche Schule und dann drei Jahre die italienische Schule. Danach kam ich in…

Nicht auswandern – des Glaubens wegen

Paul Thöni (geb. 1926), Optant, nicht ausgewandert. Über das Hin und Her, das Umschwenken und dann doch nicht entscheiden, kann Paul Thöni aus Mals berichten. Seine Mutter hatte sich mal…

Das Spottlied auf die Dableiber

Es pfeifen die Spatzen von den Dächern… was allgemein bekannt, aber noch nicht offiziell ist. Die Redewendung aus dem 19. Jahrhundert bezieht sich auf ein offenes Geheimnis. Auf dergleichen hat…

Ein Pfarrer und 2114 Trau- und Taufscheine

Georg Sellemond, Dableiber Die Option ging auch in Truden nicht spurlos vorüber und führte oft zu einem zermürbenden, nervenaufreibenden Kampf innerhalb der Familien. Es entstanden Feindschaften in der Verwandtschaft und…
Menü